Rückblick

RKR 2013 Zahlen – Daten – Fakten

Die 6. Auflage des RKR war ein großer Erfolg und konnte mit einem Teilnehmerrekord von über 1400 die Zahl aus dem vergangenen Jahr von rund 1220 nochmals deutlich toppen. Auch gab es einige Premieren in Bochum: So fand zum ersten Mal ein Workshop extra für niedergelassene Radiologen statt. Die Nachfrage war riesengroß, so dass die Anmeldung schon Wochen im Voraus geschlossen werden musste. Auch der Basiskurs Neurointerventionen fand erstmals auf dem Ruhrkongress statt und wurde rege angenommen. Das erneut hochkarätige wissenschaftliche Programm hatte in 2013 u.a. diffuse Lungenerkrankungen, das akute Abdomen sowie die Kinderradiologie zum Schwerpunkt. Beim „Fit-für-den-Facharzt“ konnten sich angehende Radiologen auf die Prüfung in Neuroradiologie vorbereiten. Mit beinahe 100 Teilnehmern war hier der Zuspruch so groß wie nie zuvor.

Am Freitag besuchten 200 MTRA das von der Vereinigung Medizinisch-Technischer Berufe (VMTB) organisierte MTRA-Programm und konnten sich über Einstelltechnik, Herzbildgebung sowie Computertomographie weiterbilden. 220 MTRA-Schüler aus elf Schulen waren zudem erneut von dem von der VMTB organisierten Schüler-Donnerstag begeistert und viele äußerten bereits das Vorhaben nächstes Jahr wiederzukommen.
Frau Dr. Ottilie Scholz, Oberbürgermeisterin der Stadt Bochum, ließ es sich trotz eines vollen Terminkalenders nicht nehmen, den Empfang am Donnerstagabend „Medizin trifft Industrie“ persönlich zu eröffnen.

Datum 07. – 09. November 2013
Kongresspräsidenten Prof. Dr. Gerald Antoch (Düsseldorf)
Prof. Dr. Volkmar Nicolas (Bochum)
Prof. Dr. Wolf-Dieter Reinbold (Minden)
Veranstaltungsort RuhrCongress Bochum
Stadionring 20
44791 Bochum
Veranstalter Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
MedEcon Ruhr GmbH
PCO Bochumer Veranstaltungs-GmbH
Zielgruppe Radiologen, Nuklearmediziner und weitere Facharztgruppen,
MTRA, MTRA-Schülerinnen und -Schüler
Teilnehmerzahl 1.413
Aussteller 61 (Ausstellungsfläche: 440 m2)
Diese Veranstaltung wurde zertifiziert durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe.

Schirmherren:
Partner:
Hauptsponsor:
Werbepartner: