R├╝ckblick

RKR 2010 Zahlen – Daten – Fakten

Der RadiologieKongressRuhr erfreute sich auch 2010 großer Beliebtheit. Mit weit über 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist der RKR zur ersten Fortbildungsadresse in der Rhein-Ruhr-Region avanciert und zum zweitgrößten deutschsprachigen Kongress der medizinischen Bildgebung. Wissenschaft und Fortbildung für den Facharzt, Prüfungsvorbereitungen für den Weiterbildungsassistenten (Fit-für-den-Facharzt), ein ganztägiges Programm für die MTRA – der RadiologieKongressRuhr stellt für alle in der medizinischen Radiologie Tätigen ein umfangreiches Programm bereit. 2010 wurde erstmals ein Kurs für MTRA-Schüler aller Ausbildungsjahrgänge angeboten („Schülerdonnerstag“) sowie ein Workshop-Programm zu Abrechnungsfragen und Teleradiologie.

Datum 28. – 30. Oktober 2010
Kongresspräsidenten Prof. Dr. Lothar Heuser (Bochum)
Prof. Dr. Stefan Diederich (Düsseldorf)
Prof. Dr. Jörg M. Neuerburg (Duisburg)
Veranstaltungsort RuhrCongress Bochum
Stadionring 20
44791 Bochum
Veranstalter Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
MedEcon Ruhr GmbH
PCO Bochumer Veranstaltungs-GmbH
Zielgruppe Radiologen, Nuklearmediziner und weitere Facharztgruppen,
MTRA, MTRA-Schülerinnen und -Schüler
Teilnehmerzahl 1.130 (rund 200 Teilnehmer mehr als 2009)
Aussteller 59 (Ausstellungsfläche: 433 m2; 14% mehr als im Jahr 2009)
Diese Veranstaltung wurde zertifiziert durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe.

 


Schirmherren:
Partner:
Hauptsponsor:
Werbepartner: